Dateidownload - Formulare für Bewerber

Hier finden Sie Formulare im pdf- und doc-Format zum Herunterladen.

Unterlagen zum Nachteilsausgleich wegen Legasthenie

Zur Beantragung des Nachteilsausgleiches benötigen Sie:

  • den Antrag (mit Informationsblatt für Sie), der bis spätestens Juli vor Schulbeginn im Sekretariat abgegeben werden muss.
  • das schulpsychologische Gutachten, welches nicht auf die Vorgängerschule beschränkt sein darf.

Falls ein neues Gutachten durch unseren Schulpsychologen StD Gregor Lammel  erstellt werden muss:

  • das Gutachten des Kinder-/Jugendpsychiaters
  • das Anmeldeblatt für den Schulpsychologen
  • eventuell nach Rücksprache den Fragebogen, den Ihr Klassenlehrer/Deutschlehrer ausfüllen muss.

Bitte nehmen Sie in diesem Fall rechtzeitig bis etwa Mai mit Herrn Lammel Kontakt auf, damit ein Nachteilsausleich zu Schuljahresbeginn gewährt werden kann.

Weitere Informationen mit Kontaktdaten hat die Staatliche Schulberatung auf einem Informationsblatt zusammengestellt.

Eine verlässliche, rechtzeitige Vorlage der Unterlagen ist für die Gewährung des Nachteilsausgleiches nötig. Sie erleichtern uns damit auch die Abwicklung. Vielen Dank.

 Bei Fragen gibt das Sekretariat gerne weitere Auskünfte.

Eignungsbescheinigung für den FOS Vorkurs

Pädagogisches Gutachten für die FOS Vorklasse